Angebote zu "Industrielle" (11 Treffer)

Wörterbuch Industrielle Elektrotechnik, Energie...
156,99 €
Reduziert
133,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Cd-Rom Deutsch-Englisch / English-German. Cd-Rom - Edition 2011CD-ROMTechnische Voraussetzungen: Windows 7/Vista/XP Diese CD-Rom enthält den vollständigen Wortschatz der beiden Bände der Printausgabe des ´´Wörterbuchs Elektrotechnik, En

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Deutsch-Französisch / Francais-Allemand, 1 Cd-R...
120,99 €
Sale
102,84 € *
ggf. zzgl. Versand

CD/Download-Version. Mit 429.000 TerminiCD-ROMDer Klassiker unter den deutsch-französischen Technikwörterbüchern als CD/Download: 429.000 Einträge aus allen Bereichen der Technik.Das ´´Wörterbuch der industriellen Technik´´ - oder k

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Deutsch-Spanisch/Spanisch-Deutsch / Wörterbuch ...
241,99 €
Sale
205,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Diccionario de tecnología industrial alemán-español/español-alemán. CD/Download-Version 2017CD-ROMDer Klassiker unter den technischen Fachwörterbüchern für die Übersetzung Deutsch-Spanisch als CD/Download: 416.

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Deutsch-Englisch, English-German, 1 Cd-Rom / Wö...
241,99 €
Rabatt
205,69 € *
ggf. zzgl. Versand

CD/Download-Version. 486.000 EinträgeCD-ROMDas Wörterbuch der industriellen Technik hat eine nunmehr über 65jährige Tradition. 1948 erschien die erste Auflage des Bandes Deutsch-Englisch, drei Jahre später der Gegenband. Es folgte

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Lexikon der Gerechten unter den Völkern
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur bekannte Pers¿nlichkeiten wie die Industriellen Oskar Schindler und Berthold Beitz, oder der Schriftsteller Armin T. Wegner, sondern mehrheitlich unbekannt gebliebene Frauen und M¿er geh¿ren zu der kleinen Gruppe der ¿Gerechten unter den V¿lkern¿, die ihr Leben im ¿Dritten Reich¿ riskierten, um Juden zu retten. Ein Gesetz von 1953 schrieb die Errichtung von Yad Vashem als Gedenkst¿e der Helden und M¿yrer des Holocaust fest. Hier werden nach einem komplexen Anerkennungsproze¿auch ¿die [nichtj¿dischen] Gerechten unter den V¿lkern, die ihr Leben wagten, um Juden zu retten¿ geehrt ¿ bis Januar 2004 ca. 20.000 Personen. In diesem Band sind in kurzen Eintr¿n ihre Geschichten dokumentiert. Sie legen Zeugnis ab von pers¿nlicher Courage, von Ethik, von der Bewahrung menschlicher Werte. ¿Wer ein Leben zerst¿rt, zerst¿rt eine ganze Welt, und wer ein Leben rettet, rettet die ganze Welt.¿ (Mischna Traktat Sanhedrin, 4,5)

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Wer war wer in Mecklenburg und Vorpommern?, 1 D...
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das biografische Lexikon präsentiert 9190 Lebensläufe, Lebenswege, Schicksale - und damit ein einzigartiges, so bislang noch nicht erarbeitetes Panorama der Landesgeschichte. Von ´´A´´ wie ´´Abb´´ bis ´´Z´´ wie ´´Zylla´´ werden die für Mecklenburg und Vorpommern bedeutenden Persönlichkeiten des gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen, naturwissenschaftlichen, technisch-industriellen und geistig-kulturellen Lebens in sorgfältig erarbeiteten Biografien vorgestellt - vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ausgewählt wurden Personen, die in Mecklenburg und Vorpommern geboren oder gestorben sind, über einen längeren Zeitraum hier gelebt oder ihre Spuren hinterlassen haben. Das können längst vergessene Personen sein, aber auch solche, die ihre Zeit mit ihren Leistungen nachhaltig beeinflusst haben vom über die Landesgrenzen hinaus bekannten Wissenschaftler und Künstler bis zum nur in der engeren Region wirksamen Lehrer, Pastor oder Heimatforscher. Alle Biografien verzeichnen Namen, Beruf, Lebensdaten, Herkunft, Bildungsweg, berufliche Entwicklung, regionale Bezüge, Editionen, Werke und Leistungen, Freundschaften und Beziehungen, Zugehörigkeit zu Vereinigungen, Schulen und Akademien, Preise und Ehrungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Mörderspiel
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´Das Mörderspiel sollte eigentlich den Partygästen des Industriellen Hauser einen schönen und unterhaltsamen Abend bescheren. Mörder und Kommissar wurden ausgelost und nur durch Befragungen sollte herauskommen, wer der Täter ist. Doch plötzlich wird aus dem lustigen Spiel blutiger Ernst: einer der Teilnehmer liegt auf einmal tatsächlich tot am Boden! Es handelt sich dabei um den attraktiven Geschäftsmann Dahlberg, der ein Verhältnis mit Eva Troger hatte. Deren Mann Andreas (Harry Meyen) ist auch auf der Party. Niemand kann wissen, dass er ein Doppelleben führt, denn neben seiner Tätigkeit als erfolgreicher Modeschöpfer ist er auch ein Frauenmörder. Das Motiv für seine Taten ist Hass, der sich durch langjährige Unterdrückung und Fremdgehen seiner Frau geschürt hat. Troger wollte das Spiel zum Vorwand benutzen, um sich Herrn Kerstens (Götz George), einer ihm lästigen Person, zu entledigen. Doch leider hat es den falschen getroffen. Als der zuständige Kriminalinspektor (Wolfgang Kieling) eintrifft, verliert Troger zusehends die Nerven ...Mörderspiel in der Inszenierung des Krimispezialisten Helmuth Ashley (Das schwarze Schaf, Derrick, Der Alte) hebt sich deutlich von dem Einheitsbrei deutscher Spannungsfilme jener Jahre durch mehrere Faktoren ab: interessante Kameraführung (OSCAR®- Preisträger Sven Nykvist) und Lichtgestaltung, eine stringent gestrickte und packend erzählte Geschichte, überaus stimmige Szenenmusik von Starkomponist Martin Böttcher (Winnetou-Melodie) und eine äußerst prominente Besetzung. Neben Harry Meyen und Götz George sind hier u. a. Publikumslieblinge wie Wolfgang Kieling oder Margot Hielscher zu sehen, in Nebenrollen agieren der junge Peter Eschberg (Wie ein Blitz) und Armin Dahlen (Alarm in den Bergen). Das Lexikon des internationalen Films urteilte: Mordernistisch fotografiertes Kriminalstück. Dank seiner Bildgestaltung weit über dem deutschen Durchschnitt. Ein ganz großer deutscher Film!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Go Ost!
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nieder mit dem Eisernen Vorhang der Ignoranz! Ein Ex-DDR-Provinz-Punk auf dem Weg durch die ehemaligen Provinzen des sowjetischen Empires und von Ex-Jugoslawien: Gast bei der Polski Punky Reggae Party, auf dem tschechischen Prog-Punk-Sonderweg, bei jüdischen Konzeptkunstpunks in Ungarn, beim Zusammentreffen von Eastbam und Westbam, bei neo-orthodoxen Post-Punks mit Bischofswürden in Mazedonien und am industriellen Ursprungsort der Neuen Slowenischen Kunst, auf Raves in Leningrad und in einer Goa-Komunalka in Sankt Petersburg, bei katholischen Alt-Punks in Polen und sibirischen Freaks ... Alexander Pehlemanns Entdeckungsreise durch die Subkulturzonen Osteuropas ist eine radikal subjektive Annäherung an jene untergegangenen oder transformierten, teils auch museal oder staatstragend gewordenen Szenen. ´´Go Ost!´´ ist kein Sachbuch, kein Lexikon zum Underground oder zum Widerstand vor der Zäsur von 1989, sondern vielmehr ein Reise(ver)führer in Territorien, die dem Pop-Hipster mit westlicher Sozialisation verborgen bleiben. Es ist einer alternativen Geschichtsschreibung verpflichtet, die nach Spuren potenzieller Gemeinsamkeiten im subkulturellen Sektor des postkommunistischen Blocks sucht, wie bereits Pehlemanns ´´Spannung. Leistung. Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990´´ und das von ihm herausgegebene Magazin ´´Zonic´´. Dem Buch ist in Zusammenarbeit mit dem ZickZack-Label und mit Eastblok Music eine CD beigelegt, die verloren geglaubte oder nie entdeckte Tondokumente zum Teil erstmalig öffentlich zugänglich macht: Mit A.E.Bizottság, Borghesia, Brygada Kryzys, J.M.K.E., Röövel Ööbik, U jsme doma, F.P.B., Kampec Dolores, Korai Öröm, Vágtázó Halottkemék, Nu & Apa Negra, Disciplina Kicme! u.a. Mit einem Geleitwort von Chris Bohn aka Biba Kopf (Chefredakteur von ´´The Wire´´)

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Betonböden im Industrie- und Gewerbebau
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,0, Beuth Hochschule für Technik Berlin (III - Bauingenieurwesen und Geowissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Der Begriff der Industriefußböden umfaßt im wesentlichen Betonböden für industriell genutzte Hallenflächen. Doch auch andere Betonböden können als Industriefußböden bezeichnet werden. So zum Beispiel Fußböden in Lagerbereichen, Produktionsstätten, Betriebsräumen, Laboratorien, Verkaufs- und Ausstellungsräumen, Messehallen, Kraftwerken, Werkstätten, Parkbauten, Tankstellen, landwirtschaftlich genutzten Gebäuden und Freiflächen, soweit diese nicht schon zu den Betonstraßen gezählt werden müssen. Nach der Definition der 9. Auflage des Römpp-Chemie-Lexikons sind alle Fußböden, die nicht zu Wohnzwecken dienen und nicht als Straßen im Außenbereich genutzt werden als Industrieböden zu bezeichnen. Allein aus der Vielzahl der Einsatzbereiche von Betonböden ergeben sich verschiedene Probleme und Fragestellungen. Durch die unterschiedliche Art der Nutzung und der individuellen Beanspruchung ergeben sich für den Planer vielfältige Möglichkeiten der Konzeption. Hier gilt es den richtigen Boden für das jeweilige Einsatzgebiet zu planen, um einerseits die anfallenden Kosten so gering wie möglich zu halten, andererseits die Qualität des Bodens dem Einsatzgebiet entsprechend anzupassen, da hier auftretende Schadensfälle im Sanierungsfall hohe Kosten und Folgekosten verursachen. Diese entstehen nicht nur aus den reinen Reparaturkosten, sondern in der Regel auch aus Betriebsstillständen, Produktionsausfällen und der Demontage der vorhandenen Einbauten. Gerade im Hinblick auf wirtschaftliche Gesichtspunkte gilt es auch eventuelle Alternativen zu berücksichtigen. Hier könnten je nach Beanspruchung und späterer Nutzung Aufpflasterungen, bituminös gebundene Fußbodenaufbauten Stahlplattenkonstruktionen oder auch vorgefertigte Betonbauteile zum Einsatz kommen. Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll auf diese Varianten jedoch nicht näher eingegangen werden. Im Bereich der Betonböden im Industrie- und Gewerbebau sind folgende Themenbereiche von besonderem Interesse: - Normen und Richtlinien. - Gründung. - Bemessung. - Bewehrung (spez. die Gegenüberstellung von unbewehrten, konventionell und faserbewehrten Industrieböden). - Betonböden für spezielle Nutzungen. - Beschichtungen, Beläge (spez. Rißüberbrückung). - Estriche. - Dichtheitsanforderungen ( spez. im Hinblick auf Gesundheit und Umweltschutz ). - Chemische Beständigkeit. - Elektrische Leitfähigkeit. - Betontechnologie (spez. hochfeste Betone). - Oberflächenbeschaffenheit. - spez. Betoniertechniken (Vakuumbeton, Walzbeton, Vorspannung). - Bauphysik (Wärme-, Schall-, Brandschutz). - Fugenarten und -ausbildung. - Prüfmethoden. - Kostenaspekte. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden auf Grundlage der Themenstellung vom 16. April 1999 folgende Themenbereiche zur detaillierteren Ausarbeitung ausgewählt: - Gründung, Untergrundvorbereitung. - Normale Betonböden. - Faserbetone. - spez. Betoniertechniken (Walzbeton, vorgespannter Beton). - Fugenarten und -ausbildung. - Vergleiche verschiedener Konzepte hinsichtlich technischer Vor- und Nachteile. Ein Wirtschaftlichkeitsvergleich verschiedener Betonböden wird nicht vorgenommen, da die Herstellungskosten von diversen Faktoren beeinflußt werden und eine zuverlässige Aussage hier kaum möglich ist. Für die Ausführung von Betonböden im Industriebau existieren bisher keine speziellen Vorschriften oder Richtlinien. Betonböden können nicht als Bauteile im Sinne der DIN 1045 eingeordnet werden, sofern folgende Kriterien gegeben sind (vgl. DIN 1045 1.1): ·Lagerung ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot